Messbar langlebig

DEGAROUTE®: für nachhaltige Fahrbahnmarkierungen

Fahrbahnmarkierungen leisten einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit im Straßenverkehr. Mit unserem Reaktionsharz DEGAROUTE® sind sie außerdem äußerst langlebig – und leisten so einen Beitrag zur Nachhaltigkeit.

Ob ein Markierungssystem die für Deutschland vorgeschriebenen Ansprüche erfüllt, wird seit rund 25 Jahren auf einem Verschleißsimulator der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Studiengesellschaft für Straßenmarkierungen e.V. (DSGS) getestet. Bei dieser Laborprüfung ist es jedoch nicht möglich, die Einwirkung von Schneepflügen auf die Markierungssysteme zu überprüfen. Deswegen wurde im Harzgebirge ein bisher einmaliger Feldversuch gestartet. Das Ziel war herauszufinden, wie widerstandsfähig die Markierungssysteme gegenüber einem starken Winterdienst mit häufigen Schneepflugeinsatz sind.

Die rund 400 Meter lange Prüfstrecke wurde auf einer rechten Fahrspur angelegt. Die Markierungssysteme wurden in Längsstreifen von je zwei Meter Länge über die gesamte Breite des rechten Fahrstreifens – ähnlich einem Fußgängerüberweg – in Fahrtrichtung auf die Fahrbahnoberfläche appliziert. Die verschiedenen Fahrbahnmarkierungssysteme wurden unter kontrollierten Bedingungen auf das Prüffeld aufgebracht und dort über eine fünfjährige Liegedauer hinweg insbesondere auf ihre Schneepflugtauglichkeit getestet.

Nach den ersten drei Wintern waren bei einigen Prüfmustern bereits deutliche Spuren des Räumdienstes zu erkennen, wie zum Beispiel der teilweise Verlust von Markierungsfolien, was unter anderem zu verminderter Nachtsichtbarkeit führte.

Sicher unterwegs mit nachhaltigen Markierungen

Bei den Messungen nach fünf Jahren Liegedauer entsprachen nur noch wenige der geprüften Systeme – unter ihnen die DEGAROUTE® Systeme – allen verkehrstechnischen Anforderungen für sogenannte Typ 2 Markierungen mit erhöhter Nachtsichtbarkeit bei Nässe. Bei der letzten Überprüfung der verkehrstechnischen Eigenschaften erfüllten diese Kaltplastikmarkierungen auch nach nunmehr 8 bzw. 9 Jahren Einsatzdauer noch die Anforderungen an Typ 1 Markierungen im Gebrauchszustand.

Das Ergebnis ist imposant: Trotz unzähliger Schneepflug- und Streueinsätze sind auf dem Markierungsprüffeld selbst nach neunjähriger Liegedauer alle Kaltplastikmarkierungen auf Basis von DEGAROUTE® maßgeblich noch vorhanden. Behörden, die bereits mit diesen Kaltplastiken arbeiten, können bestätigen, dass diese extrem langlebig und belastbar sind. „Aufgrund ihrer Langlebigkeit erweisen sich Kaltplastiksysteme zudem als besonders ressourcenschonende und umweltfreundliche Lösung für Fahrbahnmarkierungen“, erläutert Dr. Alexander Klein, Leiter der Anwendungstechnik Reaktionsharze.

Gerade bei Dunkelheit, Regen oder Schnee sind Straßenmarkierungen eine extrem wichtige Orientierungshilfe für den Verkehrsteilnehmer. Deswegen müssen sie regelmäßig erneuert werden. Doch jede Reparatur verbraucht Ressourcen. Mit unserem Reaktionsharz DEGAROUTE® als Bindemittel für Kaltplastikmarkierungsstoffe bieten wir nachhaltige Lösungen für Straßenmarkierungen mit nachweislich hoher Lebensdauer.

Zurück